tall-dressed

Natalie Gerlach hat das Schweizer Startup tall-dressed 2020 in Zürich gegründet. Die Inhaberin ist Modedesignerin und Schnitttechnikerin und zählt mit ihren 1 Meter 80 selbst zu den großen Frauen. Sie kennt die Herausforderungen, passende Kleidung zu finden. Nach erfolgloser Suche nach dem perfekten Body gründete sie kurzerhand ihre eigene Firma – mit dem Ziel, großen Frauen das Leben schöner zu machen. Deshalb ist tall-dressed für sie mehr als bloß Mode für Große, es ist eine Herzensangelegenheit.

Das Angebot von tall-dressed umfasst Bodys, Tops und Hosen – Basics, die speziell an die Passformbedürfnisse großer Frauen angepasst sind und in keiner Capsule Wardrobe fehlen dürfen. Langer Oberkörper, lange Arme und lange Beine? Brusthöhe, Taillenhöhe, Hüfthöhe und Kniehöhe sitzen bei den Kleidungsstücken von tall-dressed perfekt. Die Kollektion wächst Schritt für Schritt und nachhaltig – wobei das Kundinnen-Feedback und deren Bedürfnisse in die Produktentwicklung einfliessen.

Und was wären die Schnitte ohne ein Material, das den Tragekomfort vervollständigt? Die Naturfasern fühlen sich angenehm weich an und stammen aus einer nachhaltigen europäischen Produktion. In Zürich und auf der Schwäbischen Alb findet die Design- und Modellentwicklung statt und gefertigt werden die Kleidungsstücke in Rumänien. Der Hersteller führt und kontrolliert den Fertigungsbetrieb sorgfältig.

Nachhaltigkeit spielt auch im Vertrieb von tall-dressed eine entscheidende Rolle. Wussten Sie, dass der Großteil der retournierten Kleider der Fast Fashion Industry ungetragen vernichtet wird und so unzählige Ressourcen sinnlos verschwendet werden? Die Antwort von tall-dressed sind die Probierkisten: Kundinnen bestellen eine Auswahl an Basics in der Probierkiste nach Hause und finden so ihre individuelle Grösse und Farbe. Da die Artikel der Probierkisten nach jeder Lieferung frisch gewaschen werden, spart das nicht nur Rohstoffe, so sieht die Kundin auch gleich, wie sich die Beschaffenheit nach dem Waschen verändert.

Zeitlose Basics, nachhaltige Materialien, kurze Produktionswege und die Probierkisten – ganz im Sinne von Slow Fashion setzt sich tall-dressed bewusst für die Reduktion umweltschädlicher Folgen der Textilindustrie ein. Denn es geht auch anders. 


Werbung